Claim

Aktuelles


Neuerscheinung: Gesundheit und Arbeit 4.0 im medhochzwei Verlag

In Zeiten digitalisierter Arbeitsformen scheint es manchmal an der Basis menschlichen Umgangs zu mangeln. Ständige Veränderungsprozesse in Unternehmen erzeugen eine psychosoziale Dauerspannung, die Betriebsklima aber auch Effektivität belastet. Kompetentes, sprich glaubwürdiges und respektvolles Führungsverhalten ist anzustreben aufgrund der positiven Wirkung auf die Arbeitszufriedenheit. Auf dem Hintergrund wissenschaftlicher Modelle der Gesundheitsförderung sowie einer eigenen Online-Studie wird im Beitrag die Bedeutung des Selbstmanagements für Führungskräfte vorgestellt. Authentisches Selbstmanagement ist achtsame Selbstreflexion und Selbstkontrolle auf kognitiver, emotionaler und behavioraler Ebene. Dies ist weniger eine persönliche Typfrage, sondern eine trainierbare Möglichkeit der Selbstregulierung. Es werden Strategien resilienter Selbst- und Mitarbeiterführung dargestellt als Kernkompetenz einer gesunden Arbeitswelt.

Lesen Sie mehr im Beitrag von Jörg Pscherer im aktuell erschienenen Sammelband: „Gesundheit und Arbeit 4.0. Wenn Digitalisierung auf Mitarbeitergesundheit trifft“ im medhochzwei Verlag.

https://www.medhochzwei-verlag.de/Shop/ProduktDetail/gesundheit-und-arbeit-4-0-buch-978-3-86216-413-4

Resilientes Selbstmanagement – eine Führungsaufgabe der Zukunft

Der Beitrag von Jörg Pscherer beschreibt eine Online-Studie über gesundheitsorientiertes Selbstmanagement von Führungskräften mit Implikationen für die Unternehmenspraxis. Untersuchte Variablen sind Resilienz- und Persönlichkeitsfaktoren, subjektiver Führungserfolg und Selbstmanagementkompetenzen. Wichtigstes Ergebnis der Studie mit hoher Relevanz für die moderne Arbeitswelt: Selbstvertrauen und Gewissenhaftigkeit sind die besten Prädiktoren des Erfolgserlebens, jedoch achten Führungskräfte immer noch zu wenig auf die eigene Gesundheit.

Link zum Artikel


Neuerscheinung: Gesundheit und Arbeit 4.0

Gepostet von am Okt 29, 2018 in Aktuelles | Keine Kommentare

In Zeiten digitalisierter Arbeitsformen scheint es manchmal an der Basis menschlichen Umgangs zu mangeln. Ständige Veränderungsprozesse in Unternehmen erzeugen eine psychosoziale Dauerspannung, die Betriebsklima aber auch Effektivität belastet. Kompetentes, sprich glaubwürdiges und respektvolles Führungsverhalten ist anzustreben aufgrund der positiven Wirkung auf die Arbeitszufriedenheit. Auf dem Hintergrund wissenschaftlicher Modelle der Gesundheitsförderung sowie einer eigenen Online-Studie wird im Beitrag die Bedeutung des Selbstmanagements für Führungskräfte vorgestellt. Authentisches Selbstmanagement ist achtsame Selbstreflexion und Selbstkontrolle auf kognitiver, emotionaler und behavioraler Ebene. Dies ist weniger eine persönliche Typfrage, sondern eine trainierbare Möglichkeit der Selbstregulierung. Es werden Strategien resilienter Selbst- und Mitarbeiterführung dargestellt als Kernkompetenz einer gesunden Arbeitswelt.

Lesen Sie mehr im Beitrag von Jörg Pscherer im aktuell erschienenen Sammelband: „Gesundheit und Arbeit 4.0. Wenn Digitalisierung auf Mitarbeitergesundheit trifft“ im medhochzwei Verlag.

https://www.medhochzwei-verlag.de/Shop/ProduktDetail/gesundheit-und-arbeit-4-0-buch-978-3-86216-413-4

Resilienz und Erfolg – Material zum Vortrag beim BVMW Gesundheitstag

Gepostet von am Jul 26, 2017 in Aktuelles | Keine Kommentare

Hier der Nachtrag zum BVMW-Mittelstandsforum “Betriebliches Gesundheitsmanagement”. Auf der Seite können Sie auch meinen Vortrag zum Thema “Resilienz und wirtschaftlicher Erfolg” downloaden. Bei weiteren Fragen zum Thema und der Anwendungsforschung sowie Kooperationsmöglichkeiten können Sie sich gern direkt an mich wenden.

https://www.bvmw.de/…/mittelstandsforum/gesundheit-2017.html

BVMW Mittelstandsforum am 22.5.17 in Nürnberg

Gepostet von am Mai 11, 2017 in Aktuelles | Keine Kommentare

“Gesund und leistungsstark – Wirtschaftlicher Erfolg braucht Resilienz als Widerstandskraft”: Ein Vortrag zum aktuellen Thema auf dem BVMW Mittelstandsforum in Nürnberg am 22.5.

https://www.bvmw.de/landesverband-bayern/geschaeftsstellen/nuernberg/edgar-jehnes/veranstaltungen/veranstaltungsarchiv/mittelstandsforum/gesundheit-2017.html

PERMA – Positive Psychologie

Gepostet von am Mrz 14, 2016 in Aktuelles | Keine Kommentare

Die Grundlagen der Positiven Psychologie im Unternehmenskontext – damit beschäftigt sich meine aktuelle Forschungsstudie zu Selbstmanagement und Resilienz für Führungskräfte. Die Auswertung der kürzlich beendeten Datenerhebung läuft gerade. Im Video stellt der Begründer der Positiven Psychologie, M.E.P. Seligman, die sogenannte PERMA-Formel vor.

Prof Seligman on PERMA

Professor Martin Seligman outlines the meaning of PERMA as an acronym for psychological wellbeing.

Aufruf zur Online-Studie

Gepostet von am Dez 6, 2015 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert

Aufruf an Führungskräfte: Nehmen Sie teil an der Online-Befragung “Selbstmanagement als gesunde Führungsaufgabe”. Die wirtschaftspsychologische Studie untersucht den Zusammenhang von Stressresistenz und Führungserfolg sowie die Rolle des Selbstmanagements (Steuerungskompetenz eigener Gedanken, Gefühle und Verhaltensmuster). Ihre Antworten werden anonym ausgewertet. https://www.soscisurvey.de/selfmanagement

Vielen Dank
Dr. Jörg Pscherer

Selbstmanagement, Resilienz und Führungserfolg

Gepostet von am Nov 21, 2015 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert

In Kürze startet eine eigene wissenschaftliche Anwendungs-Studie zum Thema “Selbstmanagement als gesunde Führungsaufgabe”, in der Manager zu Resilienz und Führungserfolg befragt werden. Die Studie im Rahmen wirtschaftspsychologischer Forschung untersucht den Zusammenhang von resilienten Schutzfaktoren und Führungserfolg sowie die Rolle des Selbstmanagements, verstanden als Fähigkeit der Steuerung eigener Gedanken, Gefühle und Verhaltensmuster. Ziel ist, den Stellenwert gesundheitsorientierter, authentischer (Selbst-)Führung in der Wirtschaft zu stärken.

Ihre Einschätzung ist gefragt! Bei Interesse an einer – natürlich anonymen – Teilnahme an der Berfragung einfach eine Mail an: joerg.pscherer@fom-net.de oder jp@glasklar-beratung.de

Gute Führung ist gesunde und respektvolle Führung.

Gepostet von am Nov 2, 2015 in Aktuelles | Keine Kommentare

Europäische Studie weist nach: Gesunde Führung kann gelernt werden.

„Das Führungsverhalten von Vorgesetzten ist bedeutsam für die Gesundheit der Beschäftigten. Gesundheitsförderliches Führungsverhalten mit nachweisbar positiven Auswirkungen auf die Gesundheit der Beschäftigten kann trainiert werden.” So ist aus der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zu hören. Sie beruft sich auf eine europäische Studie (“Rewarding and Sustainable Health Promotion Leadership” – ReSuLead), ein über dreijähriges Verbundprojekt. So konnten auch längerfristige positive Auswirkungen wertschätzender und gesundheitsorientierter Führung auf das Engagement der Beschäftigten nachgewiesen werden. Zwar gibt es auf unteren Führungsebenen weniger Gestaltungsspielraum, aber insgesamt betrachtet steigt Arbeitszufriedenheit und Unternehmensbindung. Das Wichtigste: Ein solcher Führungsstil kann gelernt und trainiert werden.

Kompakt gesagt: Eine gute Führung der Zukunft vereinbart authentische, gesundheitsbewusste und respektvolle Selbst- wie Mitarbeiter-Führung. Hierzu wird in Kürze auch eine eigene Online-Studie im Rahmen des Theorie-Praxis-Transfers durchgeführt (Dr. Jörg Pscherer / FOM Hochschule für Oekonomie & Management). Im Vordergrund steht hier der Zusammenhang zwischen Selbstmanagement-Fähigkeiten und der Relevanz von Resilienz-Faktoren. Dem psychologischen Aspekt der Selbstwirksamkeit (subjektive Kompetenzwahrnehmung) wird dabei besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Link zur englischsprachigen Ausgabe der Studie des europäischen Verbundprojektes > http://bit.ly/1MA8NUt

Vorbild: Selbstmanagement

Gepostet von am Aug 27, 2015 in Aktuelles | Keine Kommentare

Semesterstart an der Hochschule für Oekonomie & Management in Nürnberg: Jörg Pscherer stimmte ein mit einem Vortrag zum “Vorbild Selbstmanagement” – Wirtschaftspsychologische Anregungen für eine gute und wirksame (Selbst-)Führung.

https://www.fom.de/2015/august/wintersemestereroeffnung-fom-hochschule-in-nuernberg-wer-mit-freude-bei-der-sache-ist-wird-auch-erfolg-haben.html

Wege beruflicher Zufriedenheit

Gepostet von am Jul 30, 2015 in Aktuelles | Keine Kommentare

Was ist das Höchste der Gefühle im Beruf? Jeder, der den Zustand vollkommener Zufriedenheit, den Moment größter Motivation schon einmal erlebt hat, weiß, wie gut es sich anfühlt …

Mehr zu diesem spannenden Thema der Selbstmotivation finden Sie im wirtschaftspsychologischen Beitrag von Jörg Pscherer im aktuellen Newsletter der Unternehmensberatung Hellert und des Milkau Arbeitsschutzsmanagements: Kairos 1/15

Zeit für Leistung – Zeit für Gesundheit

Gepostet von am Jun 12, 2015 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert

Hier finden Sie einen Beitrag über gesundes Arbeiten und die damit verbundenen Herausforderungen an Unternehmen und Personen aus wirtschaftspsychologischer Sicht. Der Artikel von Jörg Pscherer ist erschienen im aktuellen Newsletter des FOM-Zeitbüros “Tempora online” (1/15): Zeitbuero_FOM_Tempora_1_15